PinkTee

blog
 

pink-tee-blog
Menu
kolumne kolumne
ladies locker ladies locker
gentlemens locker gentlemens locker
19th tee 19th tee
die autorin die autorin
werbung / tarife werbung / tarife
impressum impressum
kontakt kontakt
Werbung Ladies locker

 

 

 

Porentief rein


In letzter Sekunde noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für die beste Freundin oder die Schwester? Dann habe ich einen Tipp: Die Reinigungsbürste inklusive Seife aus der Tube von Clinique! Beides ausprobiert und für gut befunden.
Dabei hätte ich eigentlich nur die neue Clinique Foaming Facial Soap ausprobieren wollen, weil ich auf der Suche nach einem passenden Reinigunsprodukt gewesen bin, das mit meiner bereits vor einem guten Jahr erstandenen Reinigungsbürste eines amerikanischen Herstellers gewesen bin. Damals war die in der Schweiz entwickelte Clinique Sonic System Purifying Cleansing Brush noch nicht auf dem Markt. Und ehrlich gesagt war ich bis anhin mit meiner amerikanischen Bürste ganz zufrieden, aber eben, mir fehlte die perfekte flüssige Seife, die für ein wirklich reines Gefühl auf der Haut sorgt.
Ich habe mich dann aber doch überzeugen lassen, es mal mit der Clinique Sonic System Purifying Cleansing Brush zu probieren, und siehe da: ich bin begeistert! Die Reinigungsbürste von Clinique ist deutlich schlanker – Griff wie Kopf – und leichter als die Bürsten der Konkurrenz, liegt sehr gut in der Hand und dank des kleineres Bürstenkopfs lässt sich auch die heikle Nasenpartie besser reinigen. Was mir bei der Clinique Sonic System Purifying Cleansing Brush ebenfalls sehr geht gefällt, sind die unterschiedlich harten bzw. weichen Bürstenhärchen für eine gezielte Reinigung der Wangenpartie (weisse Bürstenhaare) sowie der T-Zone (grüne Bürstenhaare), für letztere muss lediglich die Bürste etwas abgewinkelt werden. Täglich 30 Sekunden Reinigung mit Hilfe dieser Bürste sind genug, um eine porentief reine, strahlende Haut – befreit von abgestorbenen Hautzellen, Verunreinigungen und Ölrückständen – zu erhalten. Praktisch, dass die Schalltechnologie, welche die Bürstenhaare zum Schwingen bringt, sich nach 30 Sekunden automatisch abschaltet. Schade aber, dass sie nicht zwischendurch nach 10 oder 15 Sekunden kurz aufmerksam macht, dass nun eine andere Gesichtspartie gereinigt werden sollte.
Nun aber noch ein paar Worte zur Foaming Facial Soap: Sie ist tatsächlich die ideale Ergänzung für eine gründliche Gesichtsreinigung mit einer vibrierenden Bürste und wird direkt auf den Bürstenkopf aufgetragen. Im Kontakt mit der Haut überzeugt die Konsistenz: samtig und üppig. Das enthaltene Kokosnuss-Öl sorgt für eine sanfte Reinigung, die Inhaltsstoffe Saccharose und Koffein beruhigen die Haut, Glyzerin versorgt sie mit Feuchtigkeit und macht sie geschmeidig. Zurück bleibt ein absolut reines und entspanntes Gefühl. Und wie immer bei Clinique – das Produkt ist parfümfrei und allergiegetestet.

Clinique Foaming Facial Soap, 150 ml, 34 CHF; Clinique Sonic System Purifying Cleansing Brush, 149 CHF (Ersatzbürste: 25 CHF); an allen Clinique-Verkaufsstellen erhältlich.

22. Dezember 2014


Schnauz

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*